Natürlich! Entwurmen - Aber wie?

Die Entwurmung unserer Haustiere kann dann erforderlich werden, wenn ein Wurmbefall auch tatsächlich vorliegt. Dies festzustellen bedarf es nur einer einfachen und kostengünstigen Kotuntersuchung oder aber wir sehen die Parasiten, die den Magen- Darm-Trakt unseres Hundes oder unserer Katze, belasten.

Eine natürliche Entwurmung ist Mittels Homöopathie und Phytotherapie vor allem in Kombination erfolgreich. Dabei ist dieser Weg frei von schadhaften Substanzen, sowohl für den Organismus ihres Tieres als auch für unsere Umwelt. Denn pharmazeutische Stoffe, die nicht verabreicht werden, können durch die Ausscheidungen unserer Haustiere auch nicht in unser Grundwasser gelangen.

Pflanzliche Wirkstoffe und Nahrungsmittel, die über die Nahrung unserer Tiere regelmäßig zugefüttert werden, tragen signifikant dazu bei den Magen- Darm-Trakt und das Immunsystem so zu stärken, dass einer erneuten Infektion vorgebeugt werden kann, ohne eine Resistenzentwicklung von Darmparasiten erwarten zu müssen.

Entwurmen auf diesem Wege, ist also nicht nur möglich, sondern erfolgreich und aus meiner tierärztlichen Sicht empfehlenswert!

Ich informiere Sie gerne über eine gesunde und effektive Ernährungsweise auch in diesem Zusammenhang!