Beinwell - Der große Knochenheiler

Die Beinwellpflanze „Symphytum officinale“ ist nicht nur eine wunderschöne Wild- und Gartenpflanze, sondern eine große Heilpflanze, die sowohl in der Pflanzenheilkunde als auch in der Homöopathie, geschätzt zur Anwendung kommt. Der Beinwell gehört, wie der Name schon sagt, zu den Pflanzen die schon seit Jahrhunderten von und durch den Menschen zur Heilung von Knochenbrüchen, Knochenverletzungen und verletzten Gelenken mit Erfolg eingesetzt werden. Die wirksame Kraft dieser Heilpflanze befindet sich vor allem in ihren Wurzeln, weshalb diese im Bedarfsfall ausgegraben und fein zerrieben werden. Auf einem feuchten Leinentuch aufgetragen, kommt der Beinwellbrei dann in Form eines Umschlags zur äußeren Anwendung. Nur in der Homöopathie findet Symphytum innere Anwendung zur Potenzierung der knochenheilenden und knochenstärkenden Kraft. Beide Anwendungswege sind grundsätzlich auch für unsere Haustiere geeignet.

 

Der Beinwell, eine wunderschöne Pflanze und ein wahrer Hausfreund, so nannte man schon in früheren Zeiten solche, den Menschen und die Tiere begleitenden pflanzlichen Helfer!

 

Hinweis: Diese Ausführung ersetzt keine tierärztliche Untersuchung!